Heizungsanlagen
Solar
DACHS
Siegfried Bruni
Das komplette Programm
energiesparender
Heiztechnik
Weitere Informationen

Mehr zu Pelletsheizsystemen finden Sie hier.

 

Holz/Pellets

Diese Heizsysteme können entweder mit Holz, Hackschnitzel oder Pellets betrieben werden, wobei letztere die am häufigsten eingesetzten Brennstoffe sind. Pellets sind in stäbchenform gepresste Säge- und Hobelspäne, zählen also zu den nachwachsenden, überwiegend heimischen Brennstoffen. Sie verfügen über eine ausgeglichene Umweltbilanz, d. h. bei ihrer Verbrennung setzen sie nur die Menge an CO² frei, die das Holz beim Wachsen aufgenommen hat und tragen deshalb nicht zum Treibhauseffekt bei. Allerdings muss eine geeignete Lagerhaltung für die Pellets garantiert sein – als Richtwert gilt: ein Vierpersonenhaushalt braucht pro Jahr circa 10 m3 Pellets. Die Nachfüllung des Kessels mit den Pellets läuft vollautomatisch.




< zurück zur Übersicht